NÖ Wohnbauforschung

Idee & Hintergrund: 

Die NÖ Landesakademie betreut von wissenschaftlicher Seite das Instrument der "NÖ Wohnbauforschung" von der Idee einzelner Wohnbauforschungsprojekte über die Durchführung bis zur Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit. Die formale administrative Abwicklung liegt in den Händen der Abteilung Wohnungsförderung F2 beim Amt der NÖ Landesregierung.

Inhalte: 

Das Angebot der NÖ Landesakademie umfasst drei Schwerpunkte: • Begleitung der NÖ Wohnbauforschungsanträge von der Projektidee über die Entscheidung des Wohnbauforschungs-Beirates bis zur Durchführung hin zur fertigen Arbeit • Wohnbauforschungs-Evaluierung, Wohnbauforschungs-Recherchen und Dokumentation der Arbeiten im Internet sowie • Forschungsverwertung, Publikation, Öffentlichkeitsarbeit (Impulstage, Expertenhearings usw.) Weiters gehören zu den Aufgaben die Vertretung des Landes NÖ beim ENHR (European Network of Housing Research) sowie der Betrieb der Website der Wohnbauforschung.

Kontakt: 
Zahlen, Daten, Fakten: 
seit Dezember 1999
Projektgenehmigungsquote im Wohnbauforschungs-Beirat liegt bei 72 %
jährlicher Impulstag
bei Bedarf mehrmals jährlich Expertenhearings
seit 2012 fachliche Betreuung vom Institut für Industrielle Ökologie – Univ.–Doz. DI Dr. Andreas Windsperger